1983 – Einen Adam für die Eva

Komödie in drei Akten von Elisabeth Wenzlik

Wenn ein Adam mit der Eva…. und in unserem Jetztzeitstück heißt das Ergebnis Damerl, ist 10 Jahre frech und Evas wie ihrer Eltern pfiffiges Vergnügen.

Natürlich will die Metzgermeisterin Hopf ihre hübsche Tochter meistbietend unter die Haube bringen, aber das Angebot trifft auf eine zurückhaltend gewordene Eva und den Lausbuben Damerl, der für einen ganz anderen ist: den jugen Lenz!

Nochmals Frühling scheint es auch in der verschlampten Frau Hopf ihrem Xaver gegenüber zu werden: Sie entdeckt die Eva in sich, kleidet sich andretter und reagiert auch netter, wenn Mann und Gemeinderat nach “Ortsbesichtigungen” einen “sitzen” hat!

Personen und Ihre Darsteller

Sonstige Mitwirkende