2017 – Die Tigerbraut

Schwank in 3 Akten von Karl Meise und Leo Förster erschienen im Österr. Bühnenverlag Kaiser & Co Ges. mbH Wien

In 25 Ehejahren wurde ein geplagter Hausvater von seiner Gemahlin dressiert wie ein Tiger vom Dompteur,jetzt gehorcht er schon dem kleinsten Wink mit der Peitsche. Trotzdem versucht er noch hie und da, seinem Pantoffelheldendasein zu entkommen. Leider gerät eraber bei einem schüchternen Annäherungsversuch ineinem Eisenbahnabteil an die Falsche, nämlich an die Braut seines Neffen. Das bringt ihn daheim in Teufels Küche.

Personen und Ihre Darsteller

Sonstige Mitwirkende